SC Weyhe - Newsartikel drucken


Autor: Dieter Erler
Datum: 29.09.2019


Ü60 verpasst beim 2:2 in Hemelingen den Sprung an die Tabellenspitze

Schade.

Nach einer 2:0 Führung haben wir in den letzten Minuten den Sieg noch aus den Händen gegeben.

Der Anschlusstreffer für die Hemelinger fiel nach einer unglücklichen Abwehraktion. Dennoch wäre der hochverdiente Sieg nicht in Gefahr geraten, hätte der " Unparteiische" nicht zur Verwunderung der Hemelinger und zum Entsetzen der Weyher einen Foulelfmeter gegeben.

Das war insofern schade, weil es sich nicht um eine strittige Entscheidung handelte, sondern eindeutig um eine krasse Fehlentscheidung.

Wir hätten allerdings bei einer Chancenfülle vorher die Partie lange entscheiden müssen. Insofern müssen wir uns trotz dieser katastrophalen Schiedsrichterleistung, auch ein wenig an die eigene Nase fassen.

Im Kampf um die Meisterschaft ist nach wie vor alles offen. Das nächste Heimspiel gegen Tura sollten wir allerdings für uns entscheiden.