header
Hockey 12.07.2021 von Hans-joachim Priebe

offen für KB,A,MJ,H,Fz MB,A,WJ,D und Gäste: 3. Testspiel vor der Sommerpause

Beim 3. Testspiel kamen weniger.

Es gab verschiedene Gründe weshalb es diesmal weniger Teil nahmen. Beim 1. Testspiel hatten wir 17, diesmal 10 Teilnehmer. Nachdem zusammenstellen der Mannschaften war es am Anfang noch nicht deutlich zu sehen das Rot sich als das klar bessere Team erweisen würde. Denn Blau konnte im Mittelfeld gut mithalten. Aber die beiden am längsten spielenden U14 Spielerinnen waren in einer Mannschaft mit Till als starken Jungen Spieler, der mal vorne und dann auch schon wieder hinten schnell jede Gefahr bereinigte. Trotz einiger Chancen der Blauen Mannschaft schossen Lina, Isabel und Till eine 3:0 Halbzeitführung heraus.

In der 2. Hälfte sollte etwas mehr Chancengleichheit entstehen indem die Rote Mannschaft ihre beiden jüngeren Mitspielerinnen das Tore schießen überlässt. Till wollte aber weiter wenn kein Mitspieler da war auch selbst ein Tor erzielen. So stellte er schnell einen 5:0 Vorsprung her. Nach dem Hinweis das solche Tore für Till nicht mehr zählen würden wurde dann ernsthaft versucht andere Mitspieler in guter Position anzuspielen. Es glückte, denn Sibel und Mia G konnte sich auch noch in die Tor Liste eintragen. Aber auch Blau konnte endlich durch Johanna den Ehrentreffer erzielen.

 

es spielten bei Blau: Vivien, Marthje., Lina S., Lilly, Elina A , Johanna;

                    bei Rot : Isabel H., Sibel, Mia G. Lina F., Till. ,

Zum Abschluß der Testspiele:

Auch unser 3. Testspiel ist uns geglückt. Dabei haben weniger mitgemacht wie beim 1. Spiel. Doch mit 10 Teilneh-mern konnte wir noch ein Kleinfeldspiel machen. Dadurch das hier einige wünsche bei der Zusammenstellung der Mannschaften gab und viele der älteren fehlten, sah man nach einiger Zeit, das die drei Erfahren Spieler der Roten Mannschaft das Spiel kontrollierten. Nach Spielzeithälfte von ca. 20 Min führte Rot mit 3:0 obwohl Blau sich auch Chancen herausspielte machte Till mit seiner Durchsetzungsstärke den Unterschied aus.

Vorausschauend werden wir wenn es möglich ist in der Hallensaison wieder Mannschaften für den Spielbetrieb melden. Bei den Mädchen wäre eine U14 möglich aber aus dem letzten Spieljahren haben wir schlechte Erfahrungen gemacht das viele dann doch keine Zeit am Spieltag hatten. Daher würden wir wahrscheinlich eine U12 Mannschaft melden bei der auch U14 Spielerinnen mitmachen. Für jüngere Mädchen wäre eine U10 Mannschaft denkbar oder eine U08.

Bei den älteren Jungen haben eigentlich nur 5 Jungen die regelmäßig trainieren. Wir könnten eine U12 Mannschaft melden wenn sich Mädchen bereit erklären dort mit zu machen. Bei den Jüngeren Jungen wäre noch eine U08 angebracht. Nur wenn es keine U12 gibt müsste man eine U10 denken.

Die Abteilungsleitung wünscht schöne Ferien

 

Hockey 05.07.2021 von Hans-joachim Priebe

Knaben + Mädchen D: 2. Testspiel für die Jüngsten U09

Bei den Testspielen der Jüngeren konnten nicht alle.

Für die 6 U09 Spieler war es schon erfolgreich da sie hier gut mitspielen konnten und das zusammen Spiel üben konnten da nur die 2 älteren Spielerinnen überlegen waren die man aber gemeinsam stoppen konnte. Rot griff am Anfang nur mit 2 Spielern an, so das Blau gut Abwehren konnte und ungehindert bis in den gegnerischen Torraum kommen konnte. Dadurch ging Blau mit 3:0 in Führung. Nach dem bei Blau gewechselt wurde traute sich Rot mehr zu und konnte mit 5:3 in Führung gehen. In der Schluß Phase konnte Blau auf 5:5 herankommen und hätte fast noch das 6:5 erzielt.

Es spielten bei Blau:   Vivien, Hanna B., Lina S., Taline, Jale;

                    bei Rot :    Isabel H., Sibel, Mia G., Tori + eine Halbzeit Vivien 

Hockey 28.06.2021 von Hans-joachim Priebe

offen für KB,A,MJ,H,Fz MB,A,WJ,D und Gäste: Hockey beim SC Weyhe

Das Training ist wieder ganz gut angekommen. Nach über einem halben Jahr hat man zwar einige ältere Mitglieder verloren, aber die Jüngeren freuen sich das man zusammen mit den Freunden wieder spielen kann.

Bei den Meisterschaftsspielen haben wir uns wegen der unsicheren Lage nicht beteiligt. Wir werden aber versuchen Freundschaftsspiele zu organisieren.

Der Abteilungsleiter

Hockey 28.06.2021 von Hans-joachim Priebe

offen für KB,A,MJ,H,Fz MB,A,WJ,D und Gäste: Wieder einsteigen beim Hockey

Es kann wieder Hockey beim SC Weyhe gespielt werden.

In allen Altersgruppen 6-88 Jahre kann wieder Training angeboten werden

Abteilung Hockey

Feldtraining auf dem Kunstrasen in Sudweyhe

Mi 16.30-18.00   U12-U10 und 18.00-19.30    U18-U12 Sudweyhe

Do 16.30-18.00   U08 +U10 Sudweyhe

Fr 17.45-19.15    Gemischt Erwachsene Kinder Sudweyhe

Hockey 28.06.2021 von Hans-joachim Priebe

offen für KB,A,MJ,H,Fz MB,A,WJ,D und Gäste: Die 1. Testspiele waren eine Erfolgreiche Aktion

Die Testspiele waren eine erfolgreiche Aktion

Es machten 17 von 42 möglichen Spielern mit, wobei von den 42 Spielern 10 in diesem Jahr noch nicht wieder trainiert haben,

so das eigentlich nur 15 nicht konnten. An 8 von 18 Spielern konnten die Pokale für die Mannschaft des Jahres 2019 übergeben

werden da im letzten Jahr wegen Corona die Übergabe ausfiel.

 

Beim 1. Spiel konnte das bessere Abwehrteam gewinnen, denn Jasper und Till kamen am Ende nicht im Alleingang durch die

Abwehr. Das Spiel wurde am Ende doch noch spannend weil die starken Spieler ausgewechselt wurden.

Es Spielten bei Blau: Lina F., Jonas B., Vivien, Tjorven, Greta, Lilly, Lenn, Hanna B., Lina S.

Bei Rot: Jasper, Freya, Till, Johanna, Liv, Lisa, Sophia, Mia G.

Beim 2. Spiel machten die ältesten 4 Spieler nicht mit, so das die U10 und U8 Spieler besser mitspielen konnten. Hier entwickelte

sich ein gutes Spiel das ausgeglichen war und keinen Sieger verdient hatte. Das Spiel entschied dann ein Konterangriff von Till

mit dem 1:0 , obwohl die Blaue Mannschaft mehr Torchancen heraus gespielt hatte.

 

Beim 3. Spiel wieder mit den älteren wurde neu gemischt. Eigentlich wechselten nur Lina F. und Lilly mit Liv und Johanna die

Mannschaft. Dadurch wurde die Abwehr von Rot (Jaspers Mannschaft) stärker. Die Mannschaft Blau von Jonas konnte das Spiel

bestimmen und drängte Rot in den Schußkreis zurück. Dadurch war man sehr beim Konter anfällig und Jasper konnte bei den

Gegenstößen 3 Tore erzielen. Die Blauen wollten dabei zu sehr selbst ein Tor erzielen und kamen bei den Gegenangriffen nicht

mit zurück.

 

Testspiele: 26.6   U14-U10 1) Blau-Rot 3:2 Lina 2x, Till 2x, Jonas 1x                      3) Blau-Rot 1:3 Jasper 3x, Jonas 1x

                            U12-U8    2) Blau-Rot 0:1 Till 1x

Hockey 15.04.2021 von Hans-joachim Priebe

Erstes Feldtraining in Sudweyhe begann im März

Feldhockey in Sudweyhe 2021 geht weiter

Nach unseren 1,Trainingstagen am 24+25.3 und 31.3 für die unter 15 jährigen

wollen wir

Ab Mi den 14.4 wieder weiter Training in Sudweyhe anbieten.

Es bleibt noch bei der Regel 20 Kinder unter 15 Jahren mit 2 Betreuern.

Die Gruppen wurden vom Training im Herbst übernommen.

Wenn es so nicht mehr möglich ist kann auch in eine andere Gruppe gewechselt werden.

Das Fr Training kann auch wieder stattfinden mit 2 Erwachsenen (Betreuer) und Kinder

unter 15 Jahren. Es kann da schon um 17.30 beginnen.

 

Mit freundlichen Grüßen hajo 13.04.2021 SC Weyhe 

für Nachfragen  bei H-J Priebe   tel.04203 3369

Hockey 06.11.2020 von Hans-joachim Priebe

offen für KB,A,MJ,H,Fz MB,A,WJ,D und Gäste: Freizeitturnier am 31.10 in der KGS Kirchweyhe

Das Freizeitturnier am 31.10 in der KGS Kirchweyhe

Nachdem eine Hallenrunde Hockey Corona bedingt nicht stattfindet konnte bisher nur trainiert werden. Unser Freizeitturnier konnte somit nur mit den eigenen Trainingsgruppen stattfinden, was eigentlich schon ein Höhepunkt der bisherigen Hallen Aktivitäten war.

Es kamen aus der Mittwoch und Freitags Trainingsgruppe 12 Spieler und Spielerinnen zusammen. Nach dem Aufteilen in zwei Mannschaften in Grün und Bunt konnte man in ausgiebigen 3 Dritteln um den Sieg spielen.

Die Bunte Mannschaft fand gleich gut zusammen, während die Grüne Mannschaft sich oft ohne Absicherung im Angriff fest spielte. Gefährliche Ballverluste ergaben dann schnell eine 2:0 Führung für Bunt. Danach spielte Grün disziplinierter und konnte zum 2:2 ausgleichen.

Im 2. Drittel spielte man weiter auf gutem Niveau und Grün ging mit 4:3 in Führung. Im letzten Drittel glückte Bunt dann noch das 4:4. Danach stand jede Mannschaft vor dem Sieg. Es blieb aber am Ende beim gerechten 4:4

 

Es spielten für Bunt : Hendrik F., Tim B. Lina, Isabel, Timo und Till , die Tore erzielten Hendrik 3x, Tim 1x

 

Es spielten für Grün : Hajo., Lea. Kian, Jasper, Jonas und Liv B. , die Tore erzielten Jasper 3x, Jonas 1x

Schiedsrichter Annika

 

 

Hallentraining

Mi 16.30-18.00 und 18.00-19.30 ZSA Halle

Do 16.30-17.55 Vereinshalle im Buch

Fr 18.00-19.30 ZSA Halle

Hockey 28.09.2020 von Hans-joachim Priebe

Mädchen C: Mädchen C am 26.9 beim Hanseatischen HC in Findorff

Mädchen C Sa der 26.9 beim Hanseat. HC geg. HC Delmenhorst (0:2) 0:3.; geg. Bremer.HC 2 (0:5) 0:6

Mit Lilly, Liv und Matilda spielten 3 Mädchen das 1. Mal bei der C-Klasse mit, da mit Isabel, Emma, Greta und Hanna vier ältere nicht konnten. Man merkte das sie schon gut in der Klasse spielen können und schnell lernen sich auf das Spiel einzustellen.

Gegen Delmenhorst konnten wir viele Angriffe abwehren doch ein Penalty gegen uns ergab das 0:1. Wir passten hinten weiter gut auf kamen aber im Angriff selten bis zum Schußkreis der Delmenhorster. Nach einem Fehler in der Abwehr kam Delmenhorst zum 2:0. In der 2. Hälfte konnte Lilly noch 2 Penaltys abwehren. Kurz vor Schluß gab es noch das 0:3.

Gegen den Bremer HC 2 hatten wir Lina im Tor, die auch gleich die ersten Penaltys gegen uns abwehren konnte. Trotzdem konnten die guten Spielerinnen vom Bremer HC Tore erzielen. Hierbei war man in der Abwehr nicht bei den frei stehenden Gegenspielern denn man wollte sich in der angegriffenen Seite unterstützen. Die Bremer Spielerinnen nutzten das aus und passten auf die andere Seite, wo man dann ohne Gegenspieler aufs Tor spielen konnte. Wir hatten das in der 2. Hälfte besser im Griff und bekamen auch besser zu eigenen Angriffen wenn wir den Ball geschickt zwischen 2 Gegner durch spielten oder über die Rückhand Seite der Gegnerinnen spielten. Wir kamen nun auch zu Möglichkeiten und standen kurz vor einem Torerfolg.

Es spielten : Lina, Marthje, Vivien, Johanna, Liv, Matilda, Lilly

Hockey 28.09.2020 von Hans-joachim Priebe

Knaben C: Knaben C am 26.9 in Delmenhorst

Knaben C Sa der 26.9 in Delmenhorst geg. Club zur Vahr 3 4:1; geg. HC Delmenhorst 0:8

Hier hatten wir mit Luis und Levi 2 Ausfälle durch die Corona Fälle in Brinkum die vorsichtshalber eine Quarantäne machten um nicht eventuell das Virus weiter zu verbreiten. Wir konnten am Spielort in Delmenhorst Ersatz von den nicht spielenden Mannschaften bekommen. Im 1. Spiel gegen den Club zur Vahr 3 konnten diesmal klar mit 4:1 gewinnen, wobei auch diesmal uns kein Penalty Treffer gelang. Dies müssen wir wohl im Training mehr trainieren.

Beim 2. Spiel gegen Delmenhorst hatten wir es mit einem Spitzenteam zu tun die schon gefährliche hohe Bälle auf das Tor spielten. Der Torhüter hatte da keine Chance die Bälle abzuwehren. Da man auch selber Tore erzielen wollte hatte bei gegen Angriffen Delmenhorst viel Platz um sich gute Chancen zu erspielen.

Es spielten : Jasper, Jonas, Till, Lenn und Brian

 

Hockey 21.09.2020 von Hans-joachim Priebe

Mädchen D: Mädchen D am 20.9. beim HC Horn

Mädchen D So der 20.9 in Horn geg. HC Delmenhorst (0:0) 0:1; geg. C z Vahr 2 (2:2) 4:2

Wir waren diesmal gut besetzt. Gegen den HC Delmenhorst konnten wir die ersten Angriffe gut abwehren und wurden langsam sicherer. In der 2. Hälfte passten wir weiter gut auf und hatten sogar kurz vor Schluß die Möglichkeit das 1:0 zu erzielen, doch im letzten Moment konnte eine Delmenhorsterin noch den Ball wegspielen. Kurz danach erzielten dann die Delmenhorster das entscheidende 1:0.

gegen den Club zur Vahr 2 waren wir dann eingespielt und spielten kamen gleich in die gegnerische Hälfte. Doch bei einem Gegenangriff erzielte Vahr das 1:0. Jetzt setzte man bei den Angriffen mehr nach und Matilda konnte den Ausgleich erzielen. Auch Liv glückte danach ein guter Angriff und wir führten 2:1. Aber der Club zur Vahr gab sich nicht geschlagen und konnte das 2:2 erzielen.

In der 2. Hälfte konnte man noch zulegen und noch 2 Tore zum 4:2 erzielen. Da man noch 3 Staffelpunkte holen konnte erreichte man mit 5 Punkten den 3. Platz von 8 Mannschaften.

Es spielten : Liv, Matilda, Lilly, Sibel, Hanna,

Zurück 1 3 4
Beitragsarchiv