header
Fußball 08.10.2019 von Dieter Erler

Alte-Herren Ü 60: Deutliches 0:3 gegen Tura

Wir hatten uns viel vorgenommen gegen Tura Bremen. Aber wir haben zu keiner Zeit richtig ins Spiel gefunden. Gegen Tura brauchen wir schon einen guten Tag, um etwas Zählbares zu erreichen. Tura lag zur Pause verdient mit 2:0 vorne. Kurz vor der Pause hätte Harald noch das 1:2 erzielen können. Sein schöner Heber prallte jedoch vom Pfosten wieder zurück ins Feld. Auch in der 2. H.Z. ließ Tura nicht mehr viel anbrennen. Nachdem wir noch eine Großchance haben liegen lassen, machte Tura mit dem 3:0 den Sack zu. Letztlich ging der Sieg für Tura, auch in dieser Höhe, in Ordnung. Damit ist unser Ziel - die Meisterschaft - einmal mehr in weite Ferne gerückt.

Fußball 29.09.2019 von Dieter Erler

Alte-Herren Ü 60: Ü60 verpasst beim 2:2 in Hemelingen den Sprung an die Tabellenspitze

Schade.

Nach einer 2:0 Führung haben wir in den letzten Minuten den Sieg noch aus den Händen gegeben.

Der Anschlusstreffer für die Hemelinger fiel nach einer unglücklichen Abwehraktion. Dennoch wäre der hochverdiente Sieg nicht in Gefahr geraten, hätte der " Unparteiische" nicht zur Verwunderung der Hemelinger und zum Entsetzen der Weyher einen Foulelfmeter gegeben.

Das war insofern schade, weil es sich nicht um eine strittige Entscheidung handelte, sondern eindeutig um eine krasse Fehlentscheidung.

Wir hätten allerdings bei einer Chancenfülle vorher die Partie lange entscheiden müssen. Insofern müssen wir uns trotz dieser katastrophalen Schiedsrichterleistung, auch ein wenig an die eigene Nase fassen.

Im Kampf um die Meisterschaft ist nach wie vor alles offen. Das nächste Heimspiel gegen Tura sollten wir allerdings für uns entscheiden.

Fußball 22.09.2019 von Dieter Erler

1. G-Jugend: Weiter in der Erfolgsspur

Auch beim 3. fair-play Turnier konnte unsere G-Jugend überzeugen. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen hat sich unsere junge Mannschaft erneut gut präsentiert. Für das Trainerteam sind die Ergebnisse ohnehin nicht so von Bedeutung. Wichtiger ist  die Art und Weise, in der gespielt wird. Und da waren  wir mit unseren Jungs wieder restlos zufrieden. Gerade gegen die stärkeren Gegner haben wir zwar verloren, konnten in diesen Spielen aber unsere besten Leistungen abrufen. Dass wir in diesen beiden Partien den Kürzeren gezogen haben, tat der guten Stimmung - passend zu dem strahlenden Sonnenschein - keinen Abbruch. Es macht einfach Freude, diese Jungs auf ihrem Weg in die Fußballwelt zu begleiten.

Fußball 17.09.2019 von Dieter Erler

1. G-Jugend: G- Jugend beim Heimturnier erneut mit einer guten Vorstellung

Unsere G- Jugend konnte beim Heimturnier erneut überzeugen.

Waren die Weyher Verantwortlichen zu Beginn der Serie noch skeptisch, ob die junge G-Jugend sich in der fair-play Liga zurecht finden würde, sind

mittlerweile alle Zweifel beseitigt.

Mit 4 Siegen und 3 Niederlagen haben sich die Weyher Jungs erneut toll geschlagen.

Wichtiger als die Ergebnisse ist aber die Art und Weise, wie unsere Jungs die Spiele bestreiten.

Super eingestellt von den beiden jungen Trainern Milan und Learth haben sie herzerfrischend nach vorne gespielt.

Sie zeigten keine Angst und keine Zweifel am eigenen Können. Dieser Optimismus wurde von unseren beiden Nachwuchstrainern in diese Mannschaft

getragen. Ich, der ich eigentlich der verantwortliche Trainer sein sollte, habe nur staunend zugesehen. Ich habe nicht eingegriffen, weil es nichts zu

verbessern gab. Ein rundum tolles Turnier.  

Fußball 17.09.2019 von Dieter Erler

Alte-Herren Ü 60: Ü60 verspielt Tabellenführung

Die Ü60-Mannschaft des SC Weyhe hat am Montag Abend die Tabellenführung bei der Spielgemeinschaf Burg-Marssel verspielt.

Die 1. Halbzeit verlief von den Spielanteilen  ausgeglichen. Burg nutzte jedoch eiskalt seine Chancen, während Weyhe ihre durchaus vorhandenen Tormöglichkeiten allesamt liegen lies.

So ging es lag der SCW zur Halbzeit mit 3:0 im Hintertreffen.

In der 2. Halbzeit spielte nur noch der SCW. Der Gegner wurde früh attackiert und es gab Torchancen im Minutentakt.2 sehenswerte Kopfballtreffer von Detlef Kruse und Harald Meyer brachte die Weyher auf 2:3 heran. In der Schlussphase setzte Weyhe auf totale Offensive und musste mit dem Schlusspfiff das 2:4 hinnehmen.  In 14 Tagen beim nächsten Auswärtsspiel ist dann eventuell die eine oder andere Verletzung auskuriert. 

Fußball 09.09.2019 von Dieter Erler

1. G-Jugend: 1. Turnier für unsere G-Jugend

Am Sonntag, d. 08.09. 2019 hat unsere G-Jugend in Osterholz- Tenever ihr erstes fair-play Turnier bestritten.

Unsere junge Mannschaft hat sich hervorragend geschlagen.

Da in unserer Mannschaft einige Spieler noch ein Jahr jünger sind, als das erlaubte Alter ( Jahrgang 2013 ), müssen unsere Jungs sich erst mal eingewöhnen.

Aber das hat hervorragend geklappt.

Unerschrocken sind unsere Jungs aufs Feld gegangen und haben wie die Löwen gekämpft.

Nach 2 Niederlagen(2:0 und 3:0 ) wurde das 3.Spiel mit 1:0 gewonnen.

Es folgte ein Unentschieden und 2 knappe 1:0 Niederlagen.

Das tat der tollen Stimmung in der Mannschaft aber überhaupt keinen Abbruch.

Das Trainerteam war mit der Leistung der Jungs mehr als zufrieden.

Am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr ist das nächste Turnier auf unserer ZSA in Weyhe

 

 

Fußball 02.09.2019 von N/a

1. C-Jugend: Neuer Trainer - 1,5 Spiele, 3 Siege

Unsere 1.C-Jugend startete sehr gut in die neue Saison 2019/20.

Aber zuerst einmal stellen wir unseren neuen Trainer an der Seite der "Nienstermann-Brüder" vor:

Dirk Hofmann

Dirk kommt von der TSG Seckenhausen-Fahrenhorst, wo er zuletzt die U15 und auch die 1.Herren trainierte. Der A-Linzenz-Inhaber spielte früher selbst sehr erfolgreich Fussball und war unter anderem in der Bundesliga für Borussia Dortmund aktiv. Nach seiner aktiven Karriere hat er auch schon sehr viel Erfahrung als Trainer sammeln können und sich mit dem Erhalt der A-Lizenz einen Namen gemacht.

Wir freuen uns auf den neuen Trainer und sehen in den jüngsten Ergebnissen, dass es passt:

1,5 Spiele - 3 Siege

Nach einigen Testspielen, in denen Mannschaft und Trainer erst einmal zusammenfinden sollten, starteten die Pflichtspiele mit einem Pokalspiel beim OT Bremen. Dieses Spiel wurde allerdings schon kurz vor der Halbzeitpause beendet. Der Grund: OT Bremen lief mit 7 Feldspielern auf und war uns so natürlich spielerisch sehr unterlegen. Nachdem sich dann zusätzlich noch zwei Spieler der Bremer verletzten, pfiff der Schiedsrichter die Partie schon nach rund 30 Minuten ab und wir sind somit in die nächste Runde des Bremer Pokals der C-Junioren eingezogen.

In der Liga starteten wir mit einem 1:0-Auswärtserfolg gegen die BTS Neustadt. Nach einem Tor, resultierend aus einer tollen kurzen Eckenvariante, versäumten wir es einen weiteren Treffer zu erzielen. Mit ein bisschen Glück und einer guten Torwartleistung brachten wir diese Führung über die Zeit und freuten uns über die ersten drei Zähler der Saison.

Das zweite Saisonspiel musste der Gegner des FC Union 60 III augrund von Spielermangel am Vortag absagen. Somit werden uns auch diese drei Punkte in der Tabelle gutgeschrieben. Mit einem guten Gefühl gehen wir nun in die neue Woche und freuen uns auf ein Heimspiel am kommenden Samstag gegen den Gast aus Hemelingen, Anstoß ist um 10.00 Uhr.

 

Fußball 27.05.2019 von N/a

1. C-Jugend: Klassenerhalt gesichert!

Unsere 1.C-Jugend hat am vergangen Sonntag in der 1. Bezirksklasse Bremen den vorzeitigen Klassenerhalt klar gemacht. Ein 3:3-Unentschieden reichte, um am Ende der Saison nicht zu den letzten zwei Mannschaften der Tabelle zu gehören. Die Situation war sehr spannend: Wir gingen mit gemischten Gefühlen in die Partie. Zum einen glaubten wir, dass uns ein Unentschieden reichen würde, denn der Tabellenvorletzte aus Burg spielte gegen den Tabellenführer aus Vegesack (JFV Bremen II) und hatte somit wenig Chancen auf einen Punktgewinn. Doch dieses Unentschieden mussten wir uns erst einmal holen. Der Start in die Partie war sehr holprig. Wir gerieten früh mit 0:1 in Rückstand, da unsere Abwehr zu zarghaft agierte. Doch unsere Mannschaft kam zurück und erspielte sich Chance um Chance, nur der Ball wollte einfach nicht über die Torlinie. Mit dem Pausenpfiff schoss der Gast aus Schwachhausen sogar das 0:2. Dementsprechend hingen die Köpfe zur Pause.

Wir Trainer mussten nun natürlich einige motivierende Worte finden um die Jungs und Mädels wieder aufzubauen um das Ergebnis an Ende doch noch zu unseren Gunsten zu drehen. Und diese Worte blieben wohl in Köpfen der Kids.

Gleich nach der Pause kamen wir mit einer super Einstellung auf den Platz und erspielten uns wieder tolle Chancen. Es war nur eine Frage der Zeit bis uns das erste Tor gelingen sollte. Nach schönem Kombinationsspiel setzte sich unsere Nummer 20 außen gegen gleich drei Gegenspieler durch und markierte das verdiente 1:2. Kurze Zeit später hatten wir die große Chance auf das 2:2, doch der Schuss war nicht präzise genug und der Ball flog über den Querbalken. Doch nur ein paar Zeigerumdrehungen später war unsere Nummer 10 frei durch und markierte mit einem satten Rechtsschuss das 2:2. Keine Chance für den Keeper der Gäste.

Doch auch der Gast aus Schwachhausen spielte auf einmal wieder guten Fussball und zeigte sich vor allem nach Standardsituationen sehr gefährlich. Eine kleine Unachtsamkeit nach einer Ecke nutzten die Gäste sofort aus und markierten per Kopf das zwischenzeitliche 2:3. Wieder bauten wir Trainer mit motivierenden Worten die Mannschaft auf und stellten noch einmal auf volle Offensive um. Im Anschluss einer super Kombination im Mittelfeld holte unser vorgerückte Rechtsverteidiger eine Ecke heraus um diese direkt danach auch selbst auszuführen. Eine super Flanke landete bei unserer Nummer 4, dessen Kopfball der Torwart noch parieren konnte. Doch im Anschluss versuchte er es erneut und aus Gewühl heraus landete der plötzlich hinter Latte im Netz. DerJubel der zuschauenden Eltern war groß.

Nun musste wir dieses Ergebnis über die Zeit retten. Nach noch zwei überstandenen Standardsituationen der Gäste blickte der Schiedsrichter auf seine Uhr und pfiff die Partie nach einer einminütigen Nachspielzeit ab. Parallel kam das Ergebnis aus Vegesack. 11:0 für den Spitzenreiter und die Gewissheit auch nächste Saison wieder in der 1. Bezirksklasse Bremen spielen zu können. Stark!

Vielen Dank an alle Unterstützer und Fans, die auch ihren Anteil an diesem Erfolg haben!

Wir verabschieden uns in die wohlverdiente Sommerpause.

 

Fußball 22.05.2019 von N/a

1. C-Jugend: Letztes Spiel der Saison

Am Sonntag, den 26.05. geht es für unsere C-Jugend in dieser Saison ein letztes Mal auf den Platz. Es wird vor heimischen Publikum die Zweite des TuS Schwachhausen empfangen. Vor dem Duell lässt sich wahrlich kein Sieger ausmachen, denn der TuS Schwachhausen II steht mit 4 Punkten auf dem 7. Platz und wir lediglich mit 3 Punkten Vorsprung auf dem 6. Da der TuS eine bessere Tordifferenz aufweisen kann, werden Sie uns mit einem Sieg in der Tabelle überholen und wären dem Abstieg so schon fast entkommen. Uns reicht ein Unentschieden um den Klassenerhalt klar zu machen, denn dann haben die Gäste aus Schwachhausen zwar nur 3 Punkte Rückstand und ein besseres Torverhältnis, aber am letzten Spieltag geht es gegen den unangefochtenen Tabellenführer von JFV Bremen II. Wir hingegen können uns dann zurücklehnen und uns schon in die Sommerpause verabschieden, weil dort für uns spielfrei ist.

Wir hoffen auf ein super Spiel und tun alles um am Ende mindestens einen Punkt mehr auf die Habenseite zu bekommen.

Unterstützt uns dabei!

Anstoß: So., 26.05.19 - 11.30 Uhr

Fußball 10.04.2019 von N/a

1. C-Jugend: Kein optimaler Start

Unsere 1-C-Jugend startete mit einer Niederlage in Vegesack gegen die zweite Mannschaft des JFV Bremen in die Pflichtspiele im Jahr 2019. Nach darauf zweiwöchiger Pause sorgten wir aber beim Heimspiel gegen SVGO Bremen mit einem 6:0 für klare Verhältnisse. Doch die Leistungsschwankungen reißten nicht ab und wir wurden am darauffolgenden Wochenende mit 0:4 von der BTS Neustadt besiegt. Nun sind 3 Spiele gespielt und wir finden uns auf einem Platz im unteren Mittelfeld der Tabelle wieder. Doch noch ist alles offen und wir starten am 27.04.19 mit dem nächsten Spiel nach den Osterferien in unseren Endspurt. Darauf werden wir uns sehr gut vorbereiten! Wenn alle Spieler dabei sind und vollen Einsatz zeigen, dann können wir jeden Gegner der Liga schlagen. Dazu muss die Einstellung und der Wille stimmen. Aber bekanntlich ist das nicht immer ganz so einfach. Wir Trainer sind dennoch sehr optimistisch und blicken mit Vorfreude auf die nächsten Gegner, die wir alle besiegen wollen...

... und es definitiv auch können.

Zurück 1 3
Beitragsarchiv