header
Hockey 24.08.2020 von Hans-joachim Priebe

Ferienkiste 9-13 Jahre

Do d. 30.07 Ferienkiste 9-13 Jahre in Sudweyhe.

Mit 12 Kindern war die Aktion ebenfallst besucht. Nach den spannenden Staffeln gab es auch ein spannendes Abschlußspiel.  Diesmal dabei Mirijam, Annika und Hajo

Hockey 24.08.2020 von Hans-joachim Priebe

Hockey Feldrunde im September

Da auch wir unseren Mitgliedern ermöglichen wollen, wieder Hockey Spiele anzubieten beteiligen wir uns an der Runde der jüngsten Spieler und Spielerinnen. Wir gehen davon aus, dadurch das sich bisher hier wenig angesteckt haben, das das Virus zur Zeit hier nicht so verbreitet ist. Bei höherer Ansteckungszahl ist diese Spielrunde so nicht möglich.

Dadurch das vielleicht noch nicht alle mitmachen, können bei uns auch einige der älteren Jahrgänge noch bei den jüngeren mitmachen damit wir die Möglichkeit haben mit einer kompletten Mannschaft anzutreten denn wir wollen auch mal wieder ein richtiges Spiel spielen.     An der frischen Luft ist so etwas besser als in einer schlecht gelüfteten Halle                                       Mit Grüßen Hajo

 

Feldnrunde

 

                           Knaben C                        Knaben D                            Mädchen C                          Mädchen D

So. 06.09                                                                                                                                               10.00 in Del. Lethe Str.

Sa. 12.09          14.00 GVO OL G.Stalling Str                                        10.00 in Del. Lethe Str.

So. 13.09                                                     14.00 Bremer HC H Baden Weg .

So. 20.09                                                     15.00 GVO OL G Stalling Str                                             10.00 in Horn Berck Str.

Sa. 26.09          10.00 in Del. Lethe Str.                                                 10.00 in Find.Nürnberger Str

 

Hallenrunde

Sa. 31.10 Fz-Turnier KGS Kirchweyhe 40 Jahre Hockey in Weyhe

So. 01.11 Interne Jugendturniere D + C Mannschaften KGS Kirchweyhe

Hockey 05.07.2020 von Hans-joachim Priebe

Hockey macht ab den 16.7 Sommerpause

Nach der Corona Pause bieten wir seit 6 Wochen wieder Training an!

Es wird wieder ganz gut angenommen, nur bei Regentagen und starker Hitze

hatten wir wenig Teilnehmer. 

  Draußen gibt es keine Probleme Corona Regeln einzuhalten wenn man den 

Abstand bei den Übungen einhält. Hier kann man sich sicher treffen um zusammen

an frischer Luft zu trainieren. Ein Abstand Hockeyspiel können wir auch schon

durchführen. Die Corona Lage ist bei uns einigermaßen Stabil so das damit

gerechnet wird das bald auch wieder richtige Spiele in kleinen Rahmen durchgeführt

werden können. Hier hat der Verband schon Planungen wenn es die Corona Lage 

zulässt im September vielleicht schon Spiele vorzusehen.

  Unser Hockeygrillen am letzten Do vor den Ferien lassen wir diesmal ausfallen.

Die Pokale für die Mannschaft des Jahres, diesmal sind die Mädchen C/D dran,

können dann bei unserem Hallenturnierwochenende übergeben werden.

  Unser Turnierwochenende steht diesmal unter dem Motto "40 Jahre Hockey in Weyhe"

am Sa den 31.10 kann das Turnier der älteren Jugend und Eltern stattfinden,

am So den  1.11 können wir wieder interne Jugendturniere durchführen

wenn es die Corona Lage zulässt.

Die Turnhalle der KGS Kirchweyhe ist an dem Wochenende für uns reserviert

 

letzter Trainingstag ist Mi der 15.7.  

los gehen kann es wieder am Do 27.8

 

dazwischen haben wir Ferienkisten Aktionen

am Di. d. 28.7  16.30-18.00  (6-8J)

am Mi. d. 28.7  16.30-18.00  (8-9J)

am Do. d. 28.7  16.30-18.00  (9-13J) 

Die Aktionen am Di + Do sind schon gut wie  ausgebucht, am Mi müssen wir wahrscheinlich

noch mit eigenen Spieler bzw. Spielerinnen mitmachen da bisher nur wenige Meldungen vorliegen

 

mit Grüßen     Hajo

Hockey 01.06.2020 von Hans-joachim Priebe

Das Hockeytraining geht nach 8 Wochen weiter!

Hockeytraining wurde am 25.5.2020 wieder gestartet

Hockey konnte früh wieder durchgeführt werden da man es in der Sommerzeit im Freien trainiert. Nach dem 1. Test am 11.5 ging es dann für alle weiter am 25.5.

Die Abstandsregeln kann man beim Hockey einhalten wenn man auf Zweikampf Training verzichtet.

Die Bälle werden nicht angefasst, sondern nur mit den Hockeyschlägern bewegt der dann auch von keinem anderen benutzt wird. Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt.

Da wir nicht die Umkleideräume nutzen gehen wir direkt zur Tribüne und legen dort im Abstand unsere Sachen ab.

Das Training findet dann im Abstand je nach Teilnehmerzahl in festen Gruppen statt. Die Gruppen Zusammensetzung wird festgehalten

Im Abstand können wir dann auf dem Platz unsere Übungen durchführen

Trainingsteilnahme ist keine Pflicht, aber wer schon wieder trainieren möchte der kann es tun!

 

Hier die Zeiten für das Hockey Training in Sudweyhe

 

Mo   16.30-18.00   Training bis ca 17.45*          Knaben C/Mädchen C                     KR hinten

 

Mi    16.30-18.00   Training bis ca 17.45*           Knaben C/Mädchen B/C2               KR mitte

Mi    18.00-19.30   Training bis ca 19.15*           Knaben A/ weibl J/Mädchen A         KR hinten

 

Do    16.30-18.00   Training bis ca 17.45*          Mädchen D2/C                                KR hinten

Do    16.30-17.40   Training bis ca 17.30*          Knaben E/ D MädchenD1               KR mitte

 

Fr     18.00-19.30   Training bis ca 19.15*          Kn./Mäd.Jgd/ Erwachsene              KR hinten

                                                                *  Training endet früher in der Corona Zeit

Knaben+ Mädchen D = 6-8 J  ;   Knaben+ Mädchen C 9-10J ;   Knaben+ Mädchen B 11-12J ;  Knaben+ Mädchen A 13-14J

mänl./weibl. Jugend B  15-16 ;  mänl./weibl. Jugend A  17-18J

 

Achtung ab 11.5 ist die Straße am Mühlengrund zw. Kw und Sudw. Gesperrt. Umleitung über Lahausen und Jeebel nach Sudweyhe Parkplatz Altenauer Str.

 

Bei Rückfragen an den Abteilungsleiter ein Anruf an 04203/3369

Mit freundlichen Grüßen hajo 1.6.2020

Hockey 02.03.2020 von Hans-joachim Priebe

Knaben C: Knaben C am 29.2 in HB Huchting

Sa d.29.02   Knaben C in HB Delft. Str.     geg. Hanseat. HC (4:0) 7:0;     geg. Cz Vahr 2 (1:3) 2:3

Till machte sein 1. Spiel in der C-Mannschaft, so hatten wir wieder gerade 6 Spieler zusammen bekommen. Gegen den Hanseatischen HC waren wir diesmal körperlich überlegen und konnten in der 1. Hälfte mit 4:0 in Führung gehen. In der 2. Hälfte konnten wir noch 3 Tore zum 7:0 erzielen.

Mit dem Club zur Vahr 2 hatten wir danach einen schweren Gegner gegen uns, der beim letzten Spieltag mit 1:4 gegen uns verloren hatte. Daher waren sie sehr motiviert. Wir ließen den Club zur Vahr aber diesmal spielen und standen zu weit weg von den Gegenspielern. So gerieten wir schnell auf die Verlierer Straße. Es kam dadurch da der CzV schnell in unseren Schußkreis und zu Penaltys gegen uns die zu Toren führten.. Nach dem 0:2 konnten wir auch einen Penalty zum 1:2 verwandeln. Aber ein Ball der aus dem Schußkreis geschlagen wurde ergab leider den entscheidenden Penalty der zum 1:3 führte. In der 2. Hälfte verteidigten wir gut, ein mögliches Anschlußtor von Till wurde nicht gegeben. Erst 2 Minuten vor dem Ende glückte uns das 2:3. In der letzten Minute wurde uns eine Klare Möglichkeit noch den Ausgleich zu erzielen genommen. Ein eroberter Ball konnte nicht weiter gespielt werden da der Gegner im Schläger eingehakt hatte. Die Schiedsrichter aber ließen weiter spielen nun zum Vorteil für Vahr. Schade wir waren dicht vor dem Ausgleich.

Es spielten: Kian, Jasper, Jonas B, Luis, Till und Levi im Tor

Hockey 24.02.2020 von Hans-joachim Priebe

Knaben A: Knaben A am 22.2 in HB Huchting

Sa d. 22.02     Knaben A in Huchting      geg. Bremer HC3 (0:3) 1:8;       geg. HC Delmenhorst (1:2) 2:7

Beim letzten Spieltag hatte auch Rotenburg Aufstellungsschwierigkeiten so das wir nur mit Hilfe anderer Mannschaften spielen konnten. Gegen den Bremer HC 3 ergab sich dann ein Spiel bei dem man gut mitspielte. Auch gegen Delmenhorst sah es in der 1. Hälfte mit dem 1:3 noch gut aus. Am Ende konnte Leo noch das 2:7 erzielen. Es Spielten 4 Rotenburger.

Hockey 24.02.2020 von Hans-joachim Priebe

Mädchen C: Mädchen C am 22.2 beim Bremer HC

Sa d.22.02    Mädchen C beim Bremer HC     geg. GVO Oldenburg 1 (0:3) 0:4 .       geg HC Horn (0:0) 0:2

Trotz mehrerer ausgefallenen Spielerinnen hatten wir eine gute Mannschaft zusammen bekommen. Der Start klappte gegen GVO Oldenburg nicht gut und wir lagen schnell mit 0:2 hinten. Nach einer Umstellung in der Abwehr kamen wir besser ins Spiel und wir trauten uns mehr zu. Wir passten besser auf und ließen GVO nur noch wenige Möglichkeiten gefährlich in unsere Hälfte zu kommen. Leider mussten wir dann doch noch in der 1. Hälfte das 0:3 hinnehmen. In der 2. Hälfte wurde Oldenburg immer unsicherer und wir konnten früh stören. Leider ging der Penalty von uns knapp daneben und nach mehreren guten Möglichkeiten ging der Ball nur gegen den Pfosten.

Im Spiel gegen den HC Horn passten wir gut auf und ließen 18 Minuten kein Tor zu. Man kam gut von der Abwehr aus ins Spiel. Eine Lücke in der Abwehr nutzte Horn dann doch noch für ein Tor. Danach wollte man nochmal schnell vorne angreifen wurde aber mit einer etwas offeneren Abwehr kalt erwischt und musste am Ende noch ein zweites Gegentor hinnehmen. Bei den Staffeln waren wie ganz gut und konnten zusammen mit GVO Oldenburg 2 den 4.Platz erreichen

Es spielten: Hannah Z., Vivien, Johanna, Greta, Tjorven und Hanna W im Tor

Hockey 24.02.2020 von Hans-joachim Priebe

Damen: Damen Delmenhorst 2/ SC Weyhe am 23,2 in Delmenhorst

So d. 23.02    Damen SCW/ Del 2 in Del. Rosenstr.     geg. GVO Oldenburg 0:7;       geg. HC Moormerland 5:3

Auch am letzten Spieltag spielten einige Spielerinnen von Del 1 mit. Oldenburg war zu stark. Gegen Moormerland konnte man gewinnen.

Es spielte von Weyhe nur Mirijam E. mit.

Hockey 24.02.2020 von Hans-joachim Priebe

Mädchen D: Mädchen D am 23.2 beim Bremer HC

So d. 23.02     Mädchen D beim Bremer HC.       geg. C z Vahr 2 (4:0) 6:0;       geg. BHC 2 (2:1) 3:2

Die Mädchen D hatten nach ihrem schweren letzten Spieltag diesmal zweite Mannschaften als Gegner. Mit 8 Spielerinnen konnten wir 2 Gruppen bilden die alle 3 Minuten komplett wechselten. Gegen den Club zur Vahr 2 waren wir im Angriff variabel und konnten in der 1. Hälfte 4 Tore erzielen. In der 2. Hälfte blieben wir weiter ohne Gegentor und konnten 2 erzielen.

Mit den Bremer HC 2 hatte man einen stärkeren Gegner, konnte aber dann doch einen 2:1 Halbzeitstand erzielen. Nachdem wir in der 2. Hälfte mit 3:1 führten kam ber BHC noch auf 2:3 heran. Nach den Staffeln erreichten wir den 2. Platz.

Es spielten: Matilda, Liv, Lilly, Hanna, Sibel, Jale, Greta und Tjorven

Hockey 17.02.2020 von Hans-joachim Priebe

Knaben D: Knaben D am 16.2 in Emden

Sa d. 16.02     Knaben D in Emden     geg. Bremer HC 2 (4:1) 8:4;      geg Club zur Vahr 2 (6:2) 9:3

Mit Brian der sein 1. Spiel machte bekamen wir noch 4 Spieler zusammen und waren mit Till und Jonas unseren Stärksten Spielern angereist. Mit dem Bremer HC hatten wir einen guten Gegner gegen uns, konnten aber mit schnellen Gegenangriffen mit 3:0 in Führung gehen, erst dann kam der BHC auf 1:3 heran. Bis zur Halbzeitpause konnten wir noch das 4:1 erzielen. In der 2. Hälfte konnte der BHC seine Passstärke einsetzen und kam zum 3:4 heran. Jetzt konnten wir mit mehr Konzentration bis zum 6:3 davon ziehen. Am Ende gab es ein 8:4.

Gegen den Club zurVahr 2 konnten unsere Abwehrspieler wechselweise neben Jonas im Angriff spielen. Jonas machte aber durch gute Ballbehandlung gegen eine gute Vahrer Mannschaft die entscheidenden Tore zur 6:2 Halbzeit Führung. In der 2. Halbzeit spielte Vahr defensiv besser und lies nur noch 3 Tore zum 9:3 Endstand zu. Wir gaben 2 Staffeln ab erreichten aber doch noch den 1. Platz.

Es spielten: Till, Jonas, Nino und Brian.

 

Beitragsarchiv